Eine Sonderform des in Deutschland sehr beliebten Ratenkredits stellt der Ratenkredit für Selbstständige dar. Hierbei handelt es sich um eine Form des Privatkredits, die sich durch strenge Bewilligungsvoraussetzungen und hohe bürokratische Hürden auszeichnet. Der Grund hierfür ist in der besonderen Arbeitssituation der Selbstständigen zu suchen. Diese arbeiten unabhängig von einem bestimmten Arbeitgeber und beziehen daher auch kein festes Gehalt. Sie sind in Bezug auf ihre Einkünfte in hohem Maße von der gesamtwirtschaftlichen Lage im Allgemeinen und der individuellen Auftragslage im Besonderen abhängig.

Kein Kredit ohne Bonitätsprüfung und Sicherheiten

Ratenkredit für Selbständige Foto: LDprod / Shutterstock Selbstständige gehören zu der Gruppe von Verbrauchern, die besonders von einem Ratenkredit profitieren kann. Schließlich ist es gerade zu Beginn einer Tätigkeit wichtig, dass sich Freiberufler und Selbstständige den Freiraum schaffen, den sie benötigen, um sich voll und ganz auf ihre Arbeit zu konzentrieren. Ein Kredit sorgt in diesem Zusammenhang oftmals für die notwendige finanzielle Entlastung.

Der Ratenkredit für Selbstständige wird in der Regel nicht ohne eine vorherige Überprüfung der Bonität vergeben. So sichern sich die Kreditinstitute gegen das erhöhte Risiko von Zahlungsausfällen ab. Zur Absicherung des Kreditrisikos können Banken auch die Vorlage von Sicherheiten verlangen. Als Sicherheit dient zum Beispiel privates Wohneigentum, wie ein Haus oder eine Eigentumswohnung. Mehr Vertrauen erhält zudem derjenige, der sich mit seinem Unternehmen schon vor längerer Zeit, also vor mindestens einem Jahr, auf dem Markt etabliert hat.

Erst vergleichen, dann beantragen

Der Kreditrechner ist ein geeignetes Mittel für all jene, die Ratenkredite für Selbstständige schnell und ohne zusätzliche Kosten vergleichen wollen. Dem Selbstständigen bleibt es dabei grundsätzlich selbst überlassen, welche Kredithöhe er wählt. Allerdings zeichnen sich die Ratenkredite für Selbstständige auf Grund des erhöhten Ausfallrisikos meist durch eine niedrigere Obergrenze und höhere Zinssätze aus.

Auf die aktuelle Wirtschaftslage reagieren

Der Vorteil eines Ratenkredites für Selbstständige besteht darin, dass der Kreditnehmer mit dem Kreditgeber Sondertilgungen vereinbaren kann. Sondertilgungen kommen immer dann zum Einsatz, wenn der Kreditnehmer auf Grund einer guten Auftragslage ausreichend Einkünfte erwirtschaftet hat. Gleichzeitig sollte es auch möglich sein, dass die vereinbarten Kreditraten im Falle einer negativen Geschäftsentwicklung herabgesetzt werden.

Smava